Energetische Körperarbeit

nach Dr. Ernestina Sabrina Mazza

 

 

 

Die energetische Körperarbeit umfasst die Arbeit mit den Chakren, den fünf Elementen  (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) und den dazugehörigen Meridianen (Energiebahnen).

Mein Ziel ist es mit Berührungen an bestimmten Punkten am Körper (Energiepunkten) das energetische und körperliche Gleichgewicht entweder zu halten oder wieder herzustellen.  Dadurch können Selbstheilungskräfte aktiviert werden, ein besseres Körperbewusstsein darf sich entwickeln, das Vertrauen in sich selbst wird gestärkt und man darf wieder zu seiner inneren Mitte finden. 


 

Zusätzlich zu der Körperarbeit kann man noch jeden einzelnen dieser Bereiche auf individuelle Art und Weise unterstützen, es gibt die Möglichkeit mit Farben oder Mudras zu arbeiten, zu Moxen, bestimmte Blütenmischungen zu verwenden, uvm....

 



Energetische Körperarbeit kann in jedem Lebensbereich Unterstützung bringen. 

Die Energie des Körpers kann man gut mit einem Fluss vergleichen.

Eine Blockade verhält sich ähnlich wie ein Staudamm, der Wasser staut und nur wenig davon durch- bzw. weiterfließen lässt. Im Körper drücken sich solche Blockaden als Unwohlsein, Schmerzen, Unzufriedenheit uvm. aus.

Mit energetischer Körperarbeit wird ein Ausgleich des Energiesystems durchgeführt, d.h. die Energie des Körpers wird wieder in "Fluss" gebracht.

Das dadurch entstehende Gefühl von Ausgeglichenheit und Entspannung sorgt für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.